MarinLife

MarinLife / Meernachrichten
Unter diesem Begriff erscheint vierteljährlich „unsere Zeitschrift“- sie ist die gemeinsame Zeitschrift der folgenden Meerwasservereine :

Verein für Meeresaquaristik Berlin 1969 e. V.
Freunde der Meeresaquaristik Bottrop1986 e. V.
„Imperator“Verein für Meeresaquaristik Hamburg 1989 e.V.
Gesellschaft für Meeresaquaristik Ulm e. V.
Interessengemeinschaft Saarländischer Meerwasser Aquarianer Saarbrücken e.V.
Erster Oberösterreichischer Verein für Meeresaquaristik
Meeresaquaristik Augsburg 1996 e. V.
Meerwasserfreunde Harz / Heide (MFH)
Arbeitskreis Meerwasser (AKM) Ruhrgebiet e.V.

Die Zeitschrift MarinLife setzt sich größtenteils zusammen aus Berichten und Artikeln von Vereins-Mitgliedern , sowie Inseraten von Händlern der Meerwasser-Szene.
Die MarinLife ist für Vereins-Mitglieder kostenlos.
Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist das MarinLife „Meerwasser- Symposium“ Dieses Symposium wird einmal im Jahr im Wechsel von verschiedenen Vereinen veranstaltet. Das heißt, der jeweils ausführende Verein bietet ein abwechslungsreiches Programm aus z. B. Vorträgen , Vorführungen , Besichtigungen und — was eigentlich am interessantesten ist, hier können nach Bedarf die verschiedensten Kontakte geknüpft, Kenntnisse und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Teilnehmer sind die interessierten Mitglieder der Vereine. Über die bisherigen Symposien geben wir gerne Auskunft.

Zum Schluß wünschen wir uns MarinLife / Ergebnisse
MarinLife / Ergebnisse , das ist größtenteils noch ein fiktiver Begriff . Natürlich wissen wir heute wesentlich mehr über unser Hobby , als noch vor einigen Jahren . Aber wieviel wissen wir eben noch nicht ? Bei ganz bestimmten Dingen liegen die Ergebnisse sozusagen „ in der Luft“. Aber müssen wir eigentlich Neuigkeiten immer erst aus unseren Fachzeitschriften erlesen ? Wenn wir einen intensiveren , offeneren Austausch untereinander betreiben würden , dann würde unser Hobby viel mehr Spaß bringen , wir würden unseren Geldbeutel und die Umwelt schonen , und wir würden den ohne Zweifel vorhandenen Gegnern unseres Hobby’s den „Wind aus den Segeln nehmen“.